Corona bei Haustieren

"Erste Tiere mit SARS-CoV-2 infiziert"

Spielt eine Infektion mit SARS-CoV-2 bei Tieren (k)eine Rolle?

 

Kann sich mein Hund / meine Katze infizieren?

Nach aktuellem Forschungsstand scheinen
Hunde
nicht gefährdet zu sein. In Hongkong wurde bei zwei Hunden genetisches Material des Virus nachgewiesen, allerdings waren sie symptomlos. Forscher vermuten, dass es sich hierbei nicht um eine Infektion gehandelt hat, sondern sich das Virus auf Oberflächen befunden hat. In einer chinesischen Laborstudie konnten Hunde nicht infiziert werden, eine Rolle bei der Übertragung auf Menschen scheinen sie ebenfalls nicht zu spielen.

Katzen zeigen sich infizieren zu können. Bei untersuchten Katzen von infizierten Personen im Kreis Heinsberg wurde keine Infektion nachgeawiesen. Bei der Katze eines infizierten Belgiers konnte das Virus nachgewiesen werden. Im New Yorker Zoo wurde das Virus bei mehreren Tigern nachgewiesen. Die Tiere zeigten allerding nur leichte Symptome wie Niesen, Atembeschwerden und Appetitlosigkeit.
In China wurden im Laborversuch Katzen hohen Konzentrationen des Virus ausgesetzt und infizierten sich mit SARS-CoV-2. Auch sie zeigten nur leichte Symptome. Ebenfalls wurde die Übertragbarkeit des Virus von Katze zu Katze getestet, in einem von drei Fällen kam es zur Infektion eines Artgenossen.


Muss ich mein Tier jetzt sicherheitshalber abgeben?

Nein! Experten raten bei Tieren mit Vorerkrankungen und/oder einer Immunschwäche zu vermehrten Hygienemaßnahmen und raten engen Körperkontakt zu vermeiden.

Frettchen bilden hier eine Ausnahme. So konnte in Studien nachgewiesen werden, dass sie nicht nur sehr leicht infizieren, sondern auch erkranken können.

Es gibt bis dato keinen Hinweis, dass Tiere Menschen mit dem Virus SARS-CoV-2 infizieren können, was auch durch die WHO bestätigt wurde. Dennoch sollte man vermehrte Hygienemaßnahmen einhalten. Immungeschwächte Personen sollten einen vermehrten Abstand zu Tieren halten.

 

Darf ich mit meinem Hund spazieren gehen, wenn ich positiv auf Corona getestet wurde?
Ein striktes NEIN! Wer in Quarantäne ist, darf das Haus / Grundstück nicht verlassen. Er/Sie muss eine Dritte Person mit dem Gassigehen beauftragen. Hierbei darf kein Kontakt zu anderen Personen bestehen.
Am besten die Person bringt eine eigene Leine/Geschirr mit, damit der Kontakt hier möglichst gering gehalten wird.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.