Ernährungs- und Diätberatung

Diäten als unterstützende Maßnahmen zur medizinischen Behandlung

Ernährungsberatung
Als fürsorgliche(r) Tierbesitzer(in) möchte man seinem Liebling natürlich nur das Beste füttern! Doch was füttere ich meinem Welpen, meiner kastrierten Katze, meiner trächtigen Hündin oder meinem alten Kater am besten? Trockenfutter, Feuchtfutter oder doch lieber selbst kochen?
Und was mache ich bloß, wenn mein Tier unter Allergien leidet? 

Für Fragen zur Ernährung wenden Sie sich gern an unser Team, wir beraten Sie gern.


BARF-Ernährung:

Wer sein Tier alternativ zum Fertigfutter ernähren möchte oder muss, ist oft mit der richtigen Zusammensetzung des Futters überfordert. Viele Irrtümer und falsche Ernährungstipps können die Gesundheit Ihres Lieblings nachhaltig negativ beeinflussen.
Wir möchten Sie gern unterstützen und bieten Ihnen Hilfe bei der  Rationsberechnung und zusätzlich sogenannte BARF-Profile an. Durch eine einfache Blutprobe lässt sich ermitteln, ob die Ernährung ihres Lieblings optimal ist oder wo es zum Beispiel zu Über- oder Unterversorgungen kommt.
Ebenso können Sie BARF-Futter über uns beziehen. Wir arbeiten mit der Grömitzer Tiernahrung Manufaktur zusammen und können Ihnen so eine reiche Auswahl an hochwertigen BARF-Produkten bieten.

Diätberatung:
Eine Diät ersetzt nicht Medikamente und/oder eine Behandlung durch den Tierarzt / die Tierärztin. Eine Diät unterstützt die Genesung und kann das Wiederauftreten einer Krankheit verzögern oder teilweise verhindern.

Es gibt heute eine Vielzahl von Diäten, die genau auf die "Problemkrankheiten" von Hund und Katze abgestimmt sind. Dazu zählen zum Beispiel Diäten für:

  •  Harn- und Blasensteine
  •  Leberinsuffizienz
  •  Niereninsuffizienz
  •  Diabetes
  •  Haut- und Fellprobleme
  •  Allergien
  •  Übergewicht und Adipositas*

Wir beraten Sie ob, und wenn ja, welche Diät für Ihr Tier geeignet ist. Wir erstellen einen Diätplan und begleiten Sie während der Therapie indem wir regelmäßg den Verlauf der Diät mit Ihnen zusammen auswerten und besprechen. So sind Sie jederzeit informiert, welche Fortschritte erreicht worden sind und wo nachgebessert werden muss.

Doch was nützt die Beste Diät, wenn Ihr Tier sie nicht frisst, weil sie nicht schmeckt?
Die Diätfutter sollen nicht nur "funktionieren", sondern auch schmecken, sonst werden sie nicht gefressen und können auch nicht helfen. Wir achten bei der Auswahl der Diätprodukte sehr auf eine gute Akzeptanz beim Patienten. Die von uns eingesetzten Produkte sind schmackhaft und werden auch von Katzen gern angenommen.

Für Fragen zu Diätfuttern wenden Sie sich gern an unser Team, wir beraten Sie gern.



*Speziell für übergewichtige Hunde bieten wir ein Programm zur schnellen, einfachen, schmackhaften und schonenden Gewichtsreduzierung an:

  • Wir wiegen Ihr Tier und ermitteln sein individuelles Idealgewicht.
  • Sie erhalten von uns das spezielle Diätfutter und füttern die von uns ermittelte Futtermenge. (Das Diätfutter ist sehr schmachhaft und sättigt - keine großen  Augen, die Sie traurig nach Futter anbetteln!)
  • Wir wiegen Ihr Tier in regelmäßigen Abständen und besprechen mit Ihnen wo Erfolge zu sehen sind und wo nachgebessert werden muss.
  • Wenn Ihr Tier sein Idealgewicht erreicht hat, begleiten wir Sie weiterhin und helfen Ihnen das Gewicht zu halten.

Und das alles
  • ohne Appetitzügler,
  • ohne komlizierte Futterzusammenstellungen
  • ohne FDH-Methoden (FDH=Friss Die Hälfte) und
  • ohne Hochleistungssportprogramme

Für Fragen wenden Sie sich gern an uns!


© 2007 Tierarztpraxis Heere
Aktuelles | Das Praxisteam | Besondere Leistungen | Wegbeschreibung | Servicebereich | Impressum & DSGVO | Kontakt | Hunde- und Katzenfriseurin
Startseite