Corona – Was sich in der Praxis ändert

Es kam in letzter Zeit leider vermehrt zu spontanen „Besuchen“ von Besitzern, die hofften „Mal eben so“ einen Termin zu bekommen.
Zitat: „Wollte nicht lange warten, weil er hat schon seit zwei Tagen Durchfall…“
NEIN! Sie gefährden sich und uns! Wir haben eine strikte Terminsprechstunde. Bitte halten Sie sich an die Regeln. Bitte IMMER VORHER telefonisch oder per eMail Rücksprache halten!!!

CORONA -Änderungen im Praxisablauf – Bitte lesen!

 
Aktuell (23.03.2021)

Da die Bundesregierung beschlossen hat, den nächsten, härteren Lockdown bereits am Gründonnerstag zu starten, dürfen wir Tierärzte offiziell an diesem Tag auch nicht praktizieren. Aber:

Für Notfälle werden wir weiterhin für Sie da sein.

Jedoch sind wird aufgrund der noch strengeren Maßnahmen noch mehr als sowieso schon angehalten, die Hygiennemaßnahmen konsequent umzusetzen!

Das bedeutet:

– KEINE spontanen Notfälle ohne vorherige Anmeldung per eMail / Telefon
  (siehe Notfall-Button auf unserer Homepage) !!!
– KEIN Zutritt ohne FFP2-/FFP3- oder medizinische Maske!

– Sowie bereits umgesetzte Maßnahmen, die auch in unserer Praxis aushängen…

 

 

März 2020
 
Zur Zeit herrscht große Unsicherheit und Angst vor dem Corona-Virus.

Damit wir in diesen Krisenzeiten auch weiterhin für Sie zur Verfügung stehen können, haben wir uns entschlossen einen Maßnahmen-Katalog zu entwerfen, der ab sofort gilt:

    • Aus Sicherheitsgründen, damit nicht mehrere Personen im Wartebereich aufeinander treffen, können Sie / bitten wir Sie, wenn gewünscht / möglich in Ihrem Fahrzeug zu warten, bis wir Sie herein bitten.
    • Besitzer, die OHNE TERMIN erscheinen, müssen mit deutlich längeren Wartezeiten IN IHREM FAHRZEUG rechnen, damit wir auch hier den Aufenthalt mehrerer Personen im Wartebereich verhindern können.
      Bitte vereinbaren Sie IMMER vorher einen Termin – NUR per Telefon!!!
    • NOTFÄLLE bitte IMMER VORHER telefonisch
      oder AUSSERHALB DER SPRECHSTUNDEN per Mail ankündigen
      Bitte nicht einfach in der Praxis erscheinen, sie gefährden sich und andere!
    • Das Personal wird permanent mit Mundschutz und Handschuhen arbeiten. Dies dient Ihrem und unserem Schutz.
      Bitte tragen Sie beim Betreten der Praxis ebenfall einen Mundschutz. Dies dient auch Ihrem Schutz.
    • Solten Sie grippeähnliche Symptome haben, meiden Sie bitte einen Besuch in unserer Praxis und lassen Sie jemanden anderen für Sie den Besuch vornehmen.

Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften und nehmen Sie Rücksicht. 

Wir hoffen, dass diese Pandemie schnell vorüber geht und wir alle gesund bleiben.

Ihre Tierarztpraxis Heere