Alexander Heere

Tierarzt & Blogger

  • Baujahr 1971
  • Abitur in Hamburg
  • Studium der Tiermedizin in Hannover
  • 2006 Niederlassung als Tierarzt in Reinbek
  • Verheiratet, sechs Kinder (drei eigene Söhne, drei Stieftöchter)
  • Hobby: Fotografie

Katja Mikus

TMFA & Hunde- und Katzenfriseurin

  • Baujahr 1978
  • Ausbildung zur Tierarzthelferin (TMFA) 1999
  • Ausbildung zur Hundefriseurin 2012
  • Zwei Hunde, Zwei Katzen
  • Hobby: Hundesport und Standardtanzen

Linda Teuscher

TMFA & Hunde- und Katzenfriseurin

  • Baujahr 1981
  • Ausbildung zur Tierarzthelferin (TMFA) 2000
  • Ausbildung zur Hundefriseurin 2007
  • Zwei Söhne
  • Drei Möpse
  • Hobby: Naildesign

Denise Berger

PhysiotherapEutin

  • Gelernte Physiotherapeutin
  • Zusatzausbildung zur Hundephysiotherapeutin
Wer sind wir eigentlich?

Wir sind ein wirklich stimmiges Team. Alexander Heere ist „Chef von’s Janze“. Er hat seit seinem 15. Lebensjahr in einer Tierarztpraxis „gelebt“. Nun ja, zumindest hat er dort seine gesamte Freizeit verbracht. Während andere an Mädels rumbastelten, hat er sich in die Tiermedizin vertieft. Man kann also fast schon von einem über dreizigjährigen Erfahrungsschatz sprechen.
Da sein alter Chef ein sehr bodenständiger Tierarzt „vom alten Schlag“ war und er ihm immer prädigte: „Wenn Du reich werden willst, werde Model, werde Arzt oder lern was vernünftiges. In diesem Beruf brauchst du viel Idealismus. Dafür bekommst du jede Menge zurück. Und ich spreche hier nicht vom Geld!“. Ja und so wurde er nicht Arzt, nicht Model, sondern Tierarzt. Also auch irgendwie Arzt. 

Katja ist gelernte Tiermedizinische Fachangestellte. Sie ist unsere „Frau am Tresen“. Also diejenige, die sich um Bestellungen, die Terminvergabe, und die Sorgen des Teams kümmert. Sie ist unsere qualifizierte Fachkraft in Sachen Ernährung und bildet sich durch entsprechende Fortbildungen ständig weiter. Sie kann Sie unabhängig über die für Ihren Liebling empfehlenswerteste Nahrung beraten. Gerade was die Ernährung von Diabetikern betrifft, verfügt Sie über fundiertes, aktuelles Wissen.
Katja ist gelernte Katzen- und Hundefriseurin.

Linda ist gelernte Tiermedizinische Fachangestellte. Sie assistiert bei der Behandlung und OPs. Sie ist ebenfalls gelernte Hunde- und Katzenfriseurin.

Denise ist gelernte Physiotherapeutin und hat eine Zusatzausbildung zur Hundephysiotherapeutin gemacht. Sie hat am und mit Menschen gearbeitet! Durch ihre Zusatzausbildung zur Hundyphysiotherapeutin, hat sie die Besonderheiten der Hundephysiologie gelernt und ist so eine echte Fachkraft für unsere Praxis geworden.

Wir als Praxis versuchen all Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu Ihrer völligen Zufriedenheit zu erledigen und freuen uns um so mehr über Ihre tollen Feedbacks.

Seit 2006 existiert diese Praxis. Übder die Jahre haben wir viele Tiermedizinische Fachangestellte erfolgreich ausgebildet, unser Portofolio an Leistungen ständig erweitert und permanent technisch aufgerüstet.
Wir sind eine moderne Praxis mit zahlreichen diagnostischen Möglichkeiten, modernen Bildgebenden Verfahren (Ultraschall, Röntgen) und haben uns spezialisiert. So bieten wir neben der Zahnbehandlung mit Dentalröntgen unter anderem die Audiometrie an.

Wir behandeln Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und Vögel, auch mal Reptilien und Igel.

Sie planen sich ein Tier als Familienmitglied anzuschaffen?

Gern helfen wir Ihnen „das passende“ zu finden. Eine Katze oder doch lieber einen Hund? Eine Dogge oder doch den Pekingnesen? Oder lieber eine Schildkröte für die Kinder?
Es soll eine Entscheidung für’s Leben werden, also muss sie gut geplant sein. Wir nehmen uns gern die Zeit und gehen Ihre Ideen mit ihnen durch. Dabei ist wichtig, was Ihr Ziel ist und was wiederrum realistisch ist. Das Pfernd in der Stadtwohnung ist einfach nicht praktikabel.Wir nehmen uns gern Zeit mit Ihnen alle Aspekte zu besprechen, Für und Wider zu erörtern und finden mit Ihnen zusammen eine tolle Lösung.

Die Ernährung Ihres Lieblings ist einer der Schwerpunkte unserer Praxis.

Katja ist, wie ja schon erwähnt, neben dem Chef, der das Fach Tierernährung in seinem Studium von vorn bis hinten auswendig lernen musste, Ansprechpartner für die Ernährung Ihres Lieblings. Wir bieten Futter von vielen nahmhaften Herstellern an und können Sie so unabhängig und individuell beraten. Gerade Allergien, Futterunverträglichkeiten und  Diabetes sind Hauptaugenmerk der Beratungen. Sie möchten lieber BARFen? Auch hier bieten wir Ihnen zahlreiche Hilfestellungen, können Ihnen Hersteller empfehlen und sie bei der richtigen Zusammenstellung der Rationen unterstützen.

Gerade die Ernährung von Welpen/Kitten ist sehr wichtig, denn Sie legen hier den Grundstein für das weitere Leben. Leider werden Fehler in der Ernährung oft erst dann ersichtlich, wenn es zu spät ist. Daher möchten wir Sie gern unterstützen für Ihr Tier und Sie die richtige Nahrung zu finden.

Vom Anfang bis zum Ende in vertrauensvollen Händen
„Wer um den Verlust seines Tieres nicht weint, hat es (das Tier) nicht verdient!“ – Zitat meines Mentors

Das Wohl des Patienten steht bei uns an oberster Stelle. Entscheidungen sind immer auf die Lebensqualität des Patienten, also Ihres Tieres ausgerichtet. Wenn aber eines Tages die schwere Entscheidung getroffen werden muss, das Leid zu beenden, nehmen wir den letzten Gang auch gern bei Ihnen zuhause vor. Wer von uns möchte schon in einem sterilen, fremden Krankenhauszimmer sterben müssen? Wir arbeiten vertrauensvoll mit dem Kleintierkrematorium Rosengarten zusammen. Ihr Liebling wird von uns nicht „einfach entsorgt“, sondern findet dort, oder wenn Sie eine Rückführung möchten, als Urne bei Ihnen zuhause seine letze Ruhe.

Unsere Bewertung bei Google, Stand Januar 2020:
4.9/5

Wir engagieren uns!

Sozialfelle-Partner

Wir sind offizieller Partner des Vereins Sozialfelle (e.V.).
Der Verein unterstützt sozial benachteiligte Personen dabei, trotz ihrer Lage, nicht auf ein Tier verzichten zu müssen. Neue Mitglieder sind immer gern gesehen, anklicken!

Wir finden das prima und machen mit!

Wir werfen kein Futter weg!

Oft bekommen wir von Patiettenbesitzern unangebrochene Futtermittel „vererbt“. Sei es nun, dass ein Tier verstorben ist oder dass ein vorher gekauftes Futter, nicht mehr gefüttert werden soll. Diese Futtermittel, sowie kostenlose Proben der Futtermittelhersteller, geben wir gern an sozial benachteiligte Personen ab. Nicht jeder kann sich ein spezielles Diätfutter leisten. Damit dies nicht zu Lasten der Gesundheit des Tieres geht, geben wir die uns anvertrauten Futterspenden gern weiter.